Casual Dating

Immer mehr Menschen setzen sich dafür ein, dass Liebe in all seinen Formen und Gestalten akzeptiert werden soll. Genauso verhält es sich mit dem Dating. In vielen Köpfen ist immer noch der Glaubenssatz verankert, dass das Dating zwangsläufig in dem direkten Zusammenhang mit dem Gefühl der Liebe oder, zumindest mit dem Gefühl der Verliebtheit stehen muss. Casual Dating macht diesem Tunneldenken einen Strich durch die Rechnung und etabliert sich als ganz eigenständige Datingform. Doch, was hat es mit dem Casual Dating auf sich?

Das Casual Dating – was ist das eigentlich genau?

In Deutschland, aber auch in anderen Ländern leben viele Menschen als Singles ein glückliches Leben. Sie sind nicht auf der Suche nach einem festen Partner oder einer festen Partnerin, sehnen sich zu derselben Zeit aber:

  • nach körperlicher Nähe und Liebe.
  • danach, ihre Fetische und Vorlieben ausleben zu können.

Da es nicht einfach ist, auf der Straße oder in der Bar um die Ecke den passenden Menschen dafür zu finden (auch, wenn die Gesellschaft langsam etwas offener wird), bieten die Plattformen für das Casual Dating die optimale Lösung für Menschen, welche auf der Suche nach dem Abenteuer und dem sexuellen Ausleben sind.

Denn genau darum handelt es sich bei dem Casual Dating. Die Nutzer finden und verabreden sich über eine Plattform und:

  • haben gemeinsam Spaß
  • leben sich sexuell aus
  • befriedigen ihren Fetisch

Genau diese Ziele verfolgt das Casual Dating. Im Fokus stehen weniger feste Beziehungen, sondern mehr das Ausleben der eigenen Vorlieben und Fantasien. Das schließt aber nicht aus, dass auch aus einem Casual Date eine Liebesbeziehung entstehen kann. Das ist aber, wie gesagt, nicht das Ziel des Casual Datings.

Wer macht Casual Dating?

Viele haben das Vorurteil, dass sich vor allem junge und beeinflussbare, rebellische Menschen, welche sich gegen die Gesellschaft und die Normen stellen wollen, für diese neue Art des Datings interessieren. Zahlen sagen jedoch etwas anderes. Es ist genauso falsch zu sagen, dass sich nur junge Erwachsene für das Casual Dating interessieren, wie es falsch ist zu behaupten, dass sich nur Singles auf den Plattformen aufhalten. Denn Causal Dating betreiben:

  • junge Erwachsene und auch Erwachsene bis 50 oder älter
  • Singles
  • Paare auf der Suche nach dem Kribbeln oder dem Abenteuer

aus der ganzen Welt. Das Schöne ist: für diese Art des Datings braucht es keine Übersetzung. Taten sprechen mehr als tausend Worte.

So funktioniert Casual Dating

Anders als es bei Dating-Plattformen der Fall ist, nutzen die Betreiber der Casual Dating Seiten keinen Persönlichkeitstest und sehen oft davon ab, ihren Mitgliedern Partnervorschläge zu machen. Das schließt zur selben Zeit aber nicht aus, dass es sich bei den Seiten um seriöse und sichere Plattformen handelt. Viele Anbieter prüfen vor dem Freischalten der Profile die Echtheit der Nutzer.

Diese:

  • erstellen sich ein Profil
  • laden ein ansprechendes Foto hoch
  • teilen ihre Interessen mit und erzählen etwas über sich
  • begeben sich selbstständig auf die Suche nach passenden Partnern, mit welchen sie dann direkt über die Plattform kommunizieren können.

Gibt es etwas zu beachten?

In jedem Fall sollte das erste persönliche Treffen der Mitglieder immer an einem öffentlichen Ort stattfinden. Auch, wenn viele Anbieter versuchen, Fake Profile zu verhindern und für die Sicherheit der Mitglieder zu sorgen, heißt es immer noch so schön? „Vorsicht ist besser als Nachsicht!“ Abschließend ist es wichtig, die persönlichen Grenzen klar zu kommunizieren und die Grenzen anderer zu respektieren.

C-date

Die Casual Dating Plattform richtet sich mit ihrem Angebot am Paare und Singles, welche auf der Suche nach Spaß, Abenteuer und somit einer unverbindlichen Beziehung sind. Ganz egal, welche erotische Fantasie oder welchen Fetisch die Mitglieder ausleben wollen. Aufgrund der recht hohen Mitgliederzahl auf der Plattform wird jeder Geschmack befriedigt. Die App bietet zudem einen Live Chat.

Joyclub

Wer nicht einfach nur Spaß haben und Abenteuer erleben, sondern auch wertvolle Informationen rund um das Thema des Casual Datings haben möchte, ist bei dem Anbieter Joyclub genau an der richtigen Stelle. Mitglieder begeben sich auf dieser auf die Suche nach Sexkontakten und schätzen vor allem die umfangreiche Erotikcommunity, sowie die vielen umfangreichen Zusatzinformationen.

Lovepoint

Bei dem Anbieter handelt es sich um einen seriösen Vermittler in dem Bereich der Erotik und des Casual Datings. Die Anmeldung ist vollkommen kostenlos, wobei sich die Plattform etwas von den anderen Anbietern unterscheidet. Die Mitglieder können nicht nur das Casual Dating genießen, sondern sich auch auf die Suche nach dem perfekten Partner fürs Leben begeben – Lovepoint.

Lustagenten

Eine Affäre ohne Hintergrund und Verbindlichkeiten? Wer auf der Suche nach dieser Erfahrung ist, ist auf der Seite „Lustagenten“ genau an der richtigen Stelle und darf sich nicht nur auf viele Mitglieder, sondern auf ein hohes Maß an Spannung und Intensität zwischen allen erdenklichen vertretenen Altersklassen freuen.

Fremdgehen69

 Fremdgehen, aber wie? Das Portal liefert die Antwort auf diese Frage und vereint unzählige gleichgesinnte Mitglieder auf seiner Plattform. Wer auf der Suche nach dem unverbindlichen Seitensprung, dem Abenteuer und dem Prickeln ist, darf sich auf eine große Auswahl an Mitgliedern freuen.

Facebook
Twitter
Pinterest