Die besten Anal Dildos im Test

Um anal verwöhnt zu werden auch im Solospiel, gibt es Analdildos. Doch nicht für das Spiel mit sich selbst ist ein Analdildogeeignet. Ein Anal Dildo kann auch Verwendung finden im gemeinsamen Spiel mit dem Partner oder der Partnerin.

Bei Analdildos gibt es viele Unterschiede. Es gibt unterschiedliche Größen für anale Spiele. Im Test haben wir viele unterschiedliche Dildos für den Analverkehr für Sie aufgeführt. Mal sind es kleine Dildos, mal sind es Anal Dildos, die sehr stattlich daher kommen. Diese sind besonders für die Menschen geeignet, die anal gerne ganz ausfüllt werden wollen.

Welcher Analdildo eignet sich für mich?

Den Best Analdildo gibt es vielleicht gar nicht. In den vergangenen Jahren ist die Auswahl an Dildos für die anale Verwöhnung immer größer geworden. Jede und jeder kann da das passende Spielzeug für sich oder seine Partnerin oder seinen Partner finden.

Dildos zeichnet es aus, dass sie grundsätzlich ohne Vibration sind. Dies mag dem einen fehlen, für den anderen mag dies eine Freude sein, da so viel größere Dildos produziert werden können. Es gibt reine Dildos für den Analverkehr und Dildos, die auf der einen Seite einen Teil zum vaginalen Einführen haben und einen anderen für die Analzone.

Wenn Sie auf der Suche sind nach dem für sich passenden Anal Dildo, ist es deshalb wichtig, auf ihre eigenen Bedürfnisse zu achten. Für Männer sind Dildos geeignet, die nur anal verwendet werden können. Hier kommt es auch, wie oben schon geschrieben, auf ihre Größenwünsche an. Für eine Frau eignet sich sowohl ein reiner Analdildo als auch ein Dikldo, der vaginal und anal verwöhnt. Auch hier kommt auf die eigenen Vorlieben an.

Das Material spielt auch eine wichtige Rolle

So wie auch bei anderen Dildoarten, so gibt es auch beim Anal Dildo unterschiedliche Herstellungsmaterialien. Hier gibt es je nach Mensch ganz verschiedene Vorlieben. So gibt es zum Beispiel Analdildos aus Silikon, die oft besonders hautfreundlich sind. Doch aus Glas werden Dildos zum Verwöhnen des Analbereichs mittlerweile hergestellt. Wichtig ist vor dem Kauf, auf das Material zu achten. Mitunter ist jemand allergisch gegen ein bestimmtes Material oder es enthält, wenn es aus einer Billigproduktion stammt, gesundheitsschädliche Stoffe. In der jeweiligen Artikelbezeichnung ist meist angegeben, aus welchen Materialien der Anal Dildo stammt und ob dieser beispielsweise hautverträglich ist oder Anderes.

Mit Saugnapf oder ohne?

Viele große Dildos für den Analbereich sind mit Saugfüßen verstehen. Mit einem solchen Saugfuß ist es möglich, den Anal Dildo auf einem Stuhl, einem Tisch oder sogar an einer Tür zu befestigen. Wenn Sie sich im Solospiel anal befriedigen möchten, ist ein solcher Dildo mit Saugfuß eine Überlegung wert. Im gemeinsamen Spiel kann ein solcher Saugfuß jedoch sehr störend sein, weshalb sich hier ein Spielzeug ohne Saugfuß besser eignet.

Das richtige Gleitgel

Je nach Material des Anal Dildo sollte beim Kauf von Gleitgel darauf geachtet werden, dass das Gleitgel auch zum Dildomaterial passt. Nicht jedes Gel eignet sich für jeden Dildo. Dies gilt auch für andere Dildos und natürlich auch für Vibratoren jeder Art. Außerdem ist es zu empfehlen, sich ein Hygienespray anzuschaffen, um das Anal Toy nach der Nutzung auch gründlich reinigen zu können. Die aktuell auf dem Markt befindlichen Hygienesprays eignen sich alle gut für Reisen Dildos und Vibratoren jeder Art.